schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

JETZT mit unserem ✔ kostenlosen Abirechner für ✔ Berlin die Abiturnote ✔ gemäß Prüfungsordnung berechnen und so ✔ gezielt verbessern.

Allgemeines und Besonderheiten

In Berlin wird der Unterricht ab der Qualifikationsphase, die sich in vier Halbjahre (HJ) gliedert, in Leistungs- und Grundkurse unterteilt. Die Abiturnote setzt sich aus den Leistungen innerhalb der Qualifikationsphase (erster Block) und den Prüfungen des Abiturs (zweiter Block) zusammen. Es werden zwei Leistungskurse (LK) gewählt, die auch im Abitur geprüft werden. Einer der Leistungskurse muss Mathematik, Deutsch, eine Fremdsprache oder eine Naturwissenschaft (Biologie, Chemie oder Physik) sein. Dazu kommen drei Abiturprüfungen in den Grundkursen (GK), wovon die erste schriftlich, die zweite mündlich und die letzte mündlich oder als Besondere Lernleistung (BLL) abgelegt werden kann. Insgesamt ergeben sich so 5 Prüfungen im Abitur.

Qualifikationsphase

Maximal können im ersten Block 600 Punkte erreicht werden. Um sich für die Abiturprüfungen zu qualifizieren, müssen jedoch mindestens 200 Punkte in Block I erreicht worden sein. Im sprachlich/literarisch/künstlerischen Bereich müssen die Fächer Deutsch und eine fortgeführte Fremdsprache in allen HJ belegt und in die Gesamtqualifikation eingerechnet werden. Kunst, Musik oder Darstellendes Spiel ist in zwei HJ zu belegen und einzubringen. Im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich muss eines der Fächer Geschichte, Erdkunde, Politik, Wirtschaft, Recht, Sozialwissenschaften, Psychologie oder Philosophie in allen HJ belegt und mit den Halbjahresleistungen (HJL) eingebracht werden. Geschichte oder Politik muss zusätzlich für zwei HJ belegt und gewertet werden. Im mathematisch/naturwissenschaftlich/technischen Aufgabenbereich sind sowohl Mathe wie auch eine Naturwissenschaft (Biologie, Chemie, Physik) während der gesamten Qualifikationsphase zu belegen und einzubringen. Wenn Biologie gewählt wurde, ist eine zweite Naturwissenschaft (Chemie oder Physik) in zwei HJ zu belegen und wird ebenfalls eingebracht. Sport muss durchgängig jedes HJ belegt werden und kann freiwillig eingebracht werden.

Abiturprüfungen

Im zweiten Block können maximal 300 Punkte während der Prüfungen erreicht werden. Um das Abitur zu bestehen müssen hier mindestens 100 Punkte erreicht werden. Jede der fünf Prüfungen geht in vierfacher Wertung in Block II ein. Die ersten beiden Prüfungen finden schriftlich in den beiden Leistungskursen statt, die Fächer der 3. schriftlichen und der mündlichen 4. Prüfung sind wählbar. Die 5. Abiturprüfung findet entweder mündlich oder in Form einer BLL statt. Alle drei Aufgabenfelder müssen durch die Prüfungen abgedeckt werden und zwei der Prüfungsfächer Deutsch, Mathe oder eine Fremdsprache sein.

Abirechner für Berlin