schuelerpilot.de - Startklar für die Zukunft!

Stipendien

Für herausragende Leistungen

Stipendien sind eine Möglichkeit das Studium zu finanzieren. Es gibt verschiedene Stiftungen, die meist kirchlicher oder politischer Natur sind.

Die Anzahl der Stipendien ist begrenzt und zunächst ist eine Bewerbung notwendig. Wenn man damit überzeugen konnte, ist die erste Hürde schon geschafft. Danach können Präsentationen, Klausuren und Gruppendiskussionen mit anderen Stipendiumsanwärtern folgen. Das unterscheidet sich von Stiftung zu Stiftung. Ein persönliches Auswahlgespräch findet in jedem Fall statt.

 

Zahlreiche Vorteile

Die Mühe lohnt sich, denn neben der finanziellen Unterstützung, kann ein Stipendium auch den Weg zu exklusiven Erfahrungen durch Praktika ebnen und wertvolle Verbindungen zu Unternehmen hervorbringen. Für Auslandsaufenthalte während der Förderungsdauer wird meist ein Zuschuss gezahlt. Im Gegenzug wird oft die Teilnahme an Seminaren und das Verfassen von Jahresberichten erwartet.

 

Das Deutschlandstipendium

Das sogenannte Deutschlandstipendium fördert Studierende mit 300 € monatlich, welche zur Hälfte vom Bund, zur anderen Hälfte von privaten Stiftlern finanziert wird. Darunter fallen Unternehmen, kirchliche Einrichtungen, aber auch Privatpersonen. Neben dem Deutschlandstipendium ist es möglich zusätzlich BAföG-Leistungen zu erhalten. Das Stipendium dauert mindestens zwei Semester und höchstens bis zum Ende der Regelstudienzeit.

Es müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, die neben einer erfolgreichen Schul- und Studiumslaufbahn, auch soziales Engagement umfassen. Für genauere Auswahlkriterien sollten sich Interessierte an ihre Hochschule wenden. (kj/fd)